Vergütung

Die Kosten für die Durchführung eines Auftrags oder Rechtsberatung werden individuell bestimmt, unter Berücksichtigung der Komplexität der Beratung und der Zeit, der für die professionelle und zuverlässige Führung erforderlich ist. Unsere Kanzelei verwendet, in der Regel, drei Methoden der Vergütung:

  • Stündliche Vergütung, die Höhe der Vergütung rechnet sich nach der Anzahl der Stunden, die dem Auftrag gewidmet wurden.
  • Pauschale Vergütung, wenn die Vergütung durch eine konstante Wert, in der Regel monatliche Rate, bestimmt wird.
  • Vergütung für die Durchführung einer bestimmten Sache aus (z.B. die Straf-, Zivil-, Familien-, Gesellschaftsrecht, die Ausarbeitung der Klage oder die Antwort auf die Klage, Vertretung vor dem Gericht) wird eine solche Vergütung individuell festgelegt – die Grundlage für die Vergütung sind die „Mindestsätze „, die in der Verordnung des Justizminister festgelegt sind.